Am 9. August fin­det jähr­lich welt­weit der Tag der Buch­lieb­ha­ber, der soge­nann­te Book Lovers Day, statt. Er ist gewid­met den Bücher­freun­den und Lese­rat­ten, die an die­sem Tag ihre Lei­den­schaft fei­ern sol­len.

Es ist mit dem Lesen wie mit jedem anderen Genusse: Er wird stets desto tiefer und nachhaltiger sein, je inniger und liebevoller wir uns ihm hingeben. - Hermann Hesse

Zählst Du Dich zu die­ser Fan­ge­mein­de, so kannst Du Dich die­sem Genuss – wie Hes­se es nennt – z.B. in einer loka­len Buch­hand­lung hin­ge­ben, die an die­sem Tag eine beson­de­re Ver­an­stal­tung anbie­tet. Viel­leicht ist das z.B. eine „lan­ge Nacht des Schmö­kerns“, in der Du Dich im Ses­sel fläzt, in Büchern stö­berst und die Welt um Dich her­um ver­gisst.

Oder Du begibst Dich auf ein ent­spre­chen­des Por­tal im Inter­net, auf dem Du ent­we­der gute Bücher emp­foh­len bekommst oder aber auch Dein eige­nes Lieb­lings­buch wäh­len oder pos­ten sollst.

„Liebt das Buch. Es wird euch freundschaftlich helfen, sich im stürmischen Wirrwarr der Gedanken, Gefühle und Ereignisse zurechtzufinden.“ - Maxim Gorki

Mein Tipp zum Tag der Buchliebhaber

Zum Tag der Buch­lieb­ha­ber möch­te ich die Gele­gen­heit nut­zen, Dir von einem neu­en Trend auf dem Buch­markt zu berich­ten.

Immer häu­fi­ger sehe ich, dass Autoren ihre Bücher „ver­schen­ken“. War­um ich ver­schen­ken in Anfüh­rungs­zei­chen schrei­be?

Nun ich will Dich nicht in die Irre füh­ren, son­dern Dir die kor­rek­ten Bedin­gun­gen nen­nen. Denn die Autoren wer­ben zwar damit, dass sie ihre Bücher ver­schen­ken, und tat­säch­lich erhältst Du das Buch auch kos­ten­los. Aller­dings musst Du selbst für Por­to und Ver­sand auf­kom­men. Meist liegt das so bei ca. 5,- Euro.

Die­se Bedin­gun­gen sind, wie ich fin­de, sehr gut, und so habe ich per­sön­lich die­se Gele­gen­heit schon eini­ge Male genutzt und möch­te sie hier­mit auch an Dich wei­ter­ge­ben.

Zu die­sen Kon­di­tio­nen bekommst Du z.B. fol­gen­de Bücher:

Die Gesetze der Gewinner“ von Bodo Schäfer

Gesetze der Gewinner von Bodo Schäfer

*Kli­cke auf das Bild, um auf die Ver­kaufs­sei­te zu gelan­gen.

Bodo Schä­fer ist einer der bekann­tes­ten Trai­ner und Speaker im Bereich der Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung in Deutsch­land und weit dar­über hin­aus. Berühmt ist er vor allem als soge­nann­ter „money-coach“. Zum The­ma Finan­zen hat er meh­re­re Best­sel­ler geschrie­ben, u.a. auch das Kin­der­buch „Ein Hund namens Money“*.

Dar­über hin­aus behan­delt er aber auch – wie in dem oben genann­ten Buch – all­ge­mei­ne­re The­men einer erfolg­rei­chen und glück­li­chen Lebens­füh­rung.

Und dann bekommst Du mit die­sem Buch sogar noch eini­ges mehr: ein Arm­band, eine Post­kar­te und ein klei­nes Pos­ter. Außer­dem kannst Du Dir ein Arbeits­buch und ein Erfolgs-Jour­nal down­loa­den. Das ist wirk­lich ein super Ange­bot!

Erfolg im Blut“ von Thomas Klußmann

Das zwei­te Buch, das ich Dir emp­feh­len möch­te, ist das Buch

Erfolg im Blut von Thomas Klußmann

*Kli­cke auf das Bild, um auf die Ver­kaufs­sei­te zu gelan­gen.

Tho­mas Kluß­mann ist ein jun­ger, sehr erfolg­rei­cher Inter­net­mar­ke­ter, der in die­sem Buch die Aspek­te beschreibt, die ihn selbst zu sei­nem heu­ti­gen Erfolg geführt haben. Außer­dem kom­men noch eini­ge wei­te­re Trai­ner der Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung zu Wort, die der­zeit zu den Erfolg­reichs­ten der Bran­che gehö­ren. Das sind Per­sön­lich­kei­ten wie Chris­ti­an Bisch­off, Prof. Dr. Lothar Sei­wert, Dr. Ste­fan Fräd­rich….

Zum Abschluss noch etwas zum Schmun­zeln: 11 lesens­wer­te tweets über Bücher

Hast Du Dich für ein Buch ent­schie­den? Dann wün­sche ich Dir viel Spaß beim Lesen.

Tu Dir gut!

immer.überall.jetzt.

Die­ser Bei­trag ent­hält wer­ben­de Inhal­te und/oder *Part­ner-Links. Nähe­res dazu in der Daten­schutz­er­klä­rung.